Zurück
FREE GUIDE:
Organizing Events on a Zero Budget
80 curated tips to hosting events without spending a cent delivered to your inbox
Vielen Dank! Ihr Beitrag ist eingegangen!
Huch! Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.

Unleash Your Event Marketing Superpowers with These 20 FREE Prompts for ChatGPT

Vielen Dank! Ihr Beitrag ist eingegangen!
Huch! Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.

Follow us

März 29, 2022

Zoom Breakout-Räume: Vorteile, Nachteile und Alternativen

Fernarbeit
Teambildung
Virtuelle Veranstaltungen
Virtuelle Vernetzung
Remo Staff

Sie veranstalten eine Konferenz mit vielen verschiedenen Personen und fragen sich, wie Sie diese in kleinere Gruppen aufteilen können? Die meisten Videokonferenz-Tools bieten Funktionen für Nebenräume. Mit diesen Räumen können Sie die Teilnehmer Ihrer Konferenz in kleine Gruppen aufteilen, die sich dann zu einzelnen Sitzungen treffen. Hier finden Sie alle verfügbaren Optionen sowie deren Vor- und Nachteile.

Remos "Breakout-Räume"

zoom breakout room alternative

Die Plattform von Remowurde von Anfang an mit Blick auf kleinere und natürlichere Meetings entwickelt. Deshalb haben wir im Gegensatz zu anderen Videoanruf-Tools keine Breakout-Räume als Lösung für ein Problem geschaffen, sondern wir hatten bereits das perfekte Konzept: Remo-Tische.

Natürliche Interaktionen schaffen

zoom breakout room alternative

Im Gegensatz zu vergrößerten Breakout-Räumen kann jeder auf einem virtuellen Grundriss umhergehen, von Tisch zu Tisch gehen und sich genauso selbstverständlich an Gesprächen beteiligen, wie er es im wirklichen Leben tun würde.

Und nicht nur das: Als Teilnehmer können Sie sehen, wer an den anderen Tischen sitzt und sich zu ihnen gesellen, private Gespräche mit einem Kollegen führen, Ihren Bildschirm freigeben, gemeinsam malen und im Grunde genommen entscheiden, wie Sie Ihre Zeit verbringen möchten - genau wie im richtigen Leben.

Sie würden Ihre Teilnehmer nicht dazu zwingen, während einer Live-Veranstaltung immer mit denselben Leuten zusammenzusitzen und sich nie mit jemand anderem zu vernetzen, oder? Warum also sollten Sie es mit vorher zugewiesenen Breakout-Räumen machen?

Die Grundrisse

zoom breakout rooms alternativ
Einer von Remos Halloween-Grundrissen

Bei Remo handelt es sich nicht um einen konzeptionellen Raum, sondern um einen tatsächlichen Grundriss, in dem Sie sich bewegen und ihn erkunden können. Sie können Ihren eigenen benutzerdefinierten Grundriss mit allem, was Sie wollen, erstellen: Ihr Büro, Ihren Veranstaltungsort, ein lustiges Halloween-Thema, einen Strand, was immer Sie wollen! Sie können lustige Raumnamen, Whiteboards und alles, was Sie brauchen, verwenden. Sie können sogar Bilder oder Videos auf dem Grundriss einfügen, mit denen Ihre Teilnehmer interagieren können.

Die Merkmale:

  • Ein Countdown, damit sie wissen, wie lange es noch bis zum nächsten Spiel, der nächsten Präsentation oder einer anderen Aktivität dauert.
  • Eine Ankündigung, die jederzeit an alle Tische geschickt werden kann.
  • Ein Shuffle-Modus, in dem Sie Ihre Teilnehmer auf verschiedenen Tischen zufällig mischen und kombinieren können.
  • Tisch-Chat, allgemeiner Chat und privater Chat jederzeit verfügbar.
  • Privater VIP-Tisch für Manager und Gastgeber.
  • Jeder kann sich nach Belieben von Tisch zu Tisch bewegen.
  • Funktionen zur gemeinsamen Nutzung des Bildschirms pro Tisch und im Präsentationsmodus.
  • Bringen Sie alle gleichzeitig in den Präsentationsmodus, jeder springt automatisch ein (als ob Sie alle Räume schließen würden).

Remo's Breakout Rooms kosten:

Da die Remo-Tabellen den Kern des Produkts bilden, können sie mit allen Plänen verwendet werden, auch mit unserem kostenlosen Plan. Sie können sie sogar gleich in unserem Kamingespräch ausprobieren.

Remo Breakout-Räume

Was sind Zoom-Breakout-Räume?

Zoom Breakout-Räume

Mit Zoom-Breakout-Rooms können Sie einen Besprechungsraum im Voraus einer bestimmten Anzahl von Teilnehmern zuweisen. Zum Beispiel können Sie einen "Hauptraum" mit 10 Personen haben, dann entscheidet der Gastgeber des Meetings, die Teilnehmer in eine bestimmte Anzahl von Nebenräumen aufzuteilen, z. B. 2 Räume mit 5 Personen oder 5 Räume mit 2 Personen. Sie können aus CSV-Dateien eine Liste der Teilnehmer importieren und sie den Zoom-Räumen vorab zuweisen, oder dies einfach live während des Zoom-Meetings tun.

Kurz gesagt geht es darum, Ihr Hauptmeeting in mehrere kleinere Zoom-Meetings aufzuteilen.

Normalerweise können die Teilnehmer die Räume, in denen sie sich aufhalten möchten, nicht selbst auswählen, und sie können ihre Gruppen nicht selbst bestimmen.

Nur der Hauptveranstalter und der Co-Gastgeber können Nebenräume aktivieren, alle Räume schließen, ein Popup-Fenster anzeigen oder Nachrichten an die Nebenräume senden. Sie sind diejenigen, die über die Zuweisungstaste verfügen und die einzigen, die Sie um Hilfe bitten können, wenn Sie sich im falschen Raum befinden.

Eine weitere Voraussetzung ist, dass Sie Ihre Breakout-Raumoptionen im Voraus bezahlt haben und über genügend Räume in Ihrem Zoom-Konto verfügen, um Ihre Teilnehmer nach Belieben aufzuteilen.

Wie man Breakout-Räume in Zoom erstellt

1. Bezahlen Sie die Optionen für Zoom-Breakout-Räume

Zunächst einmal können Sie die Pausenräume nicht kostenlos nutzen. Sie müssen $499 USD pro Raum und Jahr zusätzlich bezahlen. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie zwei große Veranstaltungen mit Breakout-Räumen planen und für diese Veranstaltungen jeweils 10 Breakout-Räume benötigen, 490 USD pro Jahr zusätzlich zahlen müssen, also fast 2500 USD zusätzlich pro Veranstaltung. Und das, ohne die Zoom-Jahreslizenz zu berücksichtigen, die Sie höchstwahrscheinlich bereits bezahlen.

2. Aktivieren Sie Zoom-Breakout-Räume in Ihren Kontoeinstellungen

Jeder, der an der Veranstaltung teilnimmt, muss diese Option in seinen Kontoeinstellungen aktiviert haben. Sie können Nebenräume für alle Mitglieder Ihres Kontos aktivieren, was bei einer internen Besprechung sehr nützlich sein kann.

3. Bewegen Sie den Mauszeiger auf die Optionen für den Breakout-Raum und klicken Sie auf Räume erstellen

Klicken Sie in den Besprechungsoptionen für die Hauptsitzungen unten rechts auf das Symbol für Nebenräume. Sie können die Sitzungen dann manuell trennen oder Zoom automatisch die Anzahl der Räume und die Anzahl der Teilnehmer pro Raum auswählen lassen.

Zoom Breakout-Räume vs. Remo-Tische

Zoom Breakout-Räume

Der größte Unterschied ist die spielerische und unterhaltsame Gestaltung eines Remo-Meetings im Vergleich zu einem Zoom-Meeting, sowie die zahlreichen Möglichkeiten, die Remo bietet:

  • Sie können individuelle und vorgefertigte Grundrisse verwenden.
  • Sie können Timer und Countdowns hinzufügen.
  • Sie können Tabellen umbenennen.
  • Sie können sich den Gruppenräumen anschließen oder sie nach Belieben verlassen.
  • Sie müssen nicht alle Räume schließen oder öffnen, da standardmäßig immer Tische verfügbar sind.
  • Sie können Ankündigungen für die Zuteilung Ihrer Gruppenräume versenden.
  • Alle geplanten Meetings oder Veranstaltungen auf Remo können ohne zusätzliche Gebühren Nebenräume nutzen.
  • Ihr Team oder Ihre Teilnehmer müssen nicht die Zoom-Mobil-App oder das Zoom-Webportal herunterladen, sie müssen auch keine Zoom-Sitzung erstellen.
  • Alles auf Remo ist einfach online, Sie klicken auf "Beitreten", fügen Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse hinzu und das war's.
  • Bei Remo sind alle Funktionen sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Handy nutzbar, während Zoom-Breakout-Räume nur erstellt werden können, wenn Sie einen Zoom-Desktop-Client verwenden. Sie können einen Zoom-Breakout-Raum nicht über Ihr Mobiltelefon erstellen oder verwalten.
  • Remo ermöglicht lokale Aufzeichnungen des Präsentationsmodus. Diese können Sie nach der Veranstaltung einfach in Ihrem Konto herunterladen.
  • Mit Remo behalten Sie die Kontrolle über das Meeting, ohne dass Ihre Teilnehmer die Kontrolle darüber verlieren, mit wem sie sprechen.

Alternativen zum Zoom-Breakout-Raum

Wir haben Lösungen wie Remo und Zoom besprochen, aber auch Google Meet und Microsoft Teams bieten sehr ähnliche Optionen für Gruppenräume. Hier sind ihre Funktionen für Besprechungsräume:

Google Meet Breakout-Räume

Google Meet Breakout-Räume

Google Meet hat eine Breakout-Room-Option veröffentlicht, die mit den kostenpflichtigen Plänen verfügbar ist. Hier sind einige weitere Details zu dieser Funktion.

Wie erstellt man Gruppenräume in Google meet?

Moderatoren können Breakout-Räume verwenden, um Teilnehmer während Videoanrufen in kleinere Gruppen aufzuteilen. Nebenräume müssen von Moderatoren während eines Videoanrufs auf einem Computer gestartet werden.

Beschränkungen:

Gmeet-Breakout-Räume können derzeit weder live gestreamt noch aufgezeichnet werden. Sie können auch nur auf dem Desktop erstellt werden.

Google Meet Breakout-Räume Kosten:

Um Zugang zu den Google Meet-Breakout-Räumen zu erhalten, benötigen Sie mindestens den Google Workspace Individual Plan, der bei $9,99/Monat beginnt.

Microsoft Teams Gruppenräume

microsoft teams breakout rooms

Wie Google Meet hat auch Microsoft Teams Optionen für Breakout-Räume für seine kostenpflichtigen Pläne veröffentlicht.

Wer kann Gruppenräume in MS Teams erstellen?

Nur Besprechungsorganisatoren in den Desktop-Versionen von Teams (Windows und Mac) können Nebenräume erstellen und verwalten.

Wie man Gruppenräume in MS Teams erstellt:

Sie können die Teilnehmer bei der Erstellung von Besprechungsräumen automatisch zuweisen. Wenn Sie die Teilnehmer später in der Besprechung umziehen möchten, müssen Sie dies manuell tun. Sobald die Besprechung beginnt, können Sie die Besprechungsräume öffnen. Sie können Räume auch während einer Besprechung erstellen, indem Sie auf die Schaltfläche "Gruppenraum" klicken.

Beschränkungen:

Sie können keine Nebenräume erstellen, wenn mehr als 300 Personen an einer Besprechung teilnehmen. Personen, die der Besprechung über PSTN- oder Teams-Geräte beitreten, können keine Räume zugewiesen werden.

Kosten:

Um die Breakout-Räume zu erhalten, benötigen Sie mindestens den Microsoft 365 Business Basic-Plan, der als Jahresabonnement 6,00 USD pro Benutzer und Monat kostet.

Los geht's!

remo breakout room präsentationsmodus

Jetzt, da Sie alle Informationen über Gruppenräume auf Zoom, Google Meet, Microsoft Teams und Remo haben, ist es an der Zeit, das richtige Tool für Ihre Bedürfnisse zu wählen.

Zum Glück für Sie bietet Remo einen kostenlosen Plan an, mit dem Sie testen können, ob Ihnen das Tool gefällt, sowie kostenpflichtige Pläne, oder Sie können an einer unserer Live-Führungen teilnehmen. Sie haben die Wahl!

-

Get Started with Remo Today

Sie veranstalten eine Konferenz mit vielen verschiedenen Personen und fragen sich, wie Sie diese in kleinere Gruppen aufteilen können? Die meisten Videokonferenz-Tools bieten Funktionen für Nebenräume. Mit diesen Räumen können Sie die Teilnehmer Ihrer Konferenz in kleine Gruppen aufteilen, die sich dann zu einzelnen Sitzungen treffen. Hier finden Sie alle verfügbaren Optionen sowie deren Vor- und Nachteile.

Remos "Breakout-Räume"

zoom breakout room alternative

Die Plattform von Remowurde von Anfang an mit Blick auf kleinere und natürlichere Meetings entwickelt. Deshalb haben wir im Gegensatz zu anderen Videoanruf-Tools keine Breakout-Räume als Lösung für ein Problem geschaffen, sondern wir hatten bereits das perfekte Konzept: Remo-Tische.

Natürliche Interaktionen schaffen

zoom breakout room alternative

Im Gegensatz zu vergrößerten Breakout-Räumen kann jeder auf einem virtuellen Grundriss umhergehen, von Tisch zu Tisch gehen und sich genauso selbstverständlich an Gesprächen beteiligen, wie er es im wirklichen Leben tun würde.

Und nicht nur das: Als Teilnehmer können Sie sehen, wer an den anderen Tischen sitzt und sich zu ihnen gesellen, private Gespräche mit einem Kollegen führen, Ihren Bildschirm freigeben, gemeinsam malen und im Grunde genommen entscheiden, wie Sie Ihre Zeit verbringen möchten - genau wie im richtigen Leben.

Sie würden Ihre Teilnehmer nicht dazu zwingen, während einer Live-Veranstaltung immer mit denselben Leuten zusammenzusitzen und sich nie mit jemand anderem zu vernetzen, oder? Warum also sollten Sie es mit vorher zugewiesenen Breakout-Räumen machen?

Die Grundrisse

zoom breakout rooms alternativ
Einer von Remos Halloween-Grundrissen

Bei Remo handelt es sich nicht um einen konzeptionellen Raum, sondern um einen tatsächlichen Grundriss, in dem Sie sich bewegen und ihn erkunden können. Sie können Ihren eigenen benutzerdefinierten Grundriss mit allem, was Sie wollen, erstellen: Ihr Büro, Ihren Veranstaltungsort, ein lustiges Halloween-Thema, einen Strand, was immer Sie wollen! Sie können lustige Raumnamen, Whiteboards und alles, was Sie brauchen, verwenden. Sie können sogar Bilder oder Videos auf dem Grundriss einfügen, mit denen Ihre Teilnehmer interagieren können.

Die Merkmale:

  • Ein Countdown, damit sie wissen, wie lange es noch bis zum nächsten Spiel, der nächsten Präsentation oder einer anderen Aktivität dauert.
  • Eine Ankündigung, die jederzeit an alle Tische geschickt werden kann.
  • Ein Shuffle-Modus, in dem Sie Ihre Teilnehmer auf verschiedenen Tischen zufällig mischen und kombinieren können.
  • Tisch-Chat, allgemeiner Chat und privater Chat jederzeit verfügbar.
  • Privater VIP-Tisch für Manager und Gastgeber.
  • Jeder kann sich nach Belieben von Tisch zu Tisch bewegen.
  • Funktionen zur gemeinsamen Nutzung des Bildschirms pro Tisch und im Präsentationsmodus.
  • Bringen Sie alle gleichzeitig in den Präsentationsmodus, jeder springt automatisch ein (als ob Sie alle Räume schließen würden).

Remo's Breakout Rooms kosten:

Da die Remo-Tabellen den Kern des Produkts bilden, können sie mit allen Plänen verwendet werden, auch mit unserem kostenlosen Plan. Sie können sie sogar gleich in unserem Kamingespräch ausprobieren.

Remo Breakout-Räume

Was sind Zoom-Breakout-Räume?

Zoom Breakout-Räume

Mit Zoom-Breakout-Rooms können Sie einen Besprechungsraum im Voraus einer bestimmten Anzahl von Teilnehmern zuweisen. Zum Beispiel können Sie einen "Hauptraum" mit 10 Personen haben, dann entscheidet der Gastgeber des Meetings, die Teilnehmer in eine bestimmte Anzahl von Nebenräumen aufzuteilen, z. B. 2 Räume mit 5 Personen oder 5 Räume mit 2 Personen. Sie können aus CSV-Dateien eine Liste der Teilnehmer importieren und sie den Zoom-Räumen vorab zuweisen, oder dies einfach live während des Zoom-Meetings tun.

Kurz gesagt geht es darum, Ihr Hauptmeeting in mehrere kleinere Zoom-Meetings aufzuteilen.

Normalerweise können die Teilnehmer die Räume, in denen sie sich aufhalten möchten, nicht selbst auswählen, und sie können ihre Gruppen nicht selbst bestimmen.

Nur der Hauptveranstalter und der Co-Gastgeber können Nebenräume aktivieren, alle Räume schließen, ein Popup-Fenster anzeigen oder Nachrichten an die Nebenräume senden. Sie sind diejenigen, die über die Zuweisungstaste verfügen und die einzigen, die Sie um Hilfe bitten können, wenn Sie sich im falschen Raum befinden.

Eine weitere Voraussetzung ist, dass Sie Ihre Breakout-Raumoptionen im Voraus bezahlt haben und über genügend Räume in Ihrem Zoom-Konto verfügen, um Ihre Teilnehmer nach Belieben aufzuteilen.

Wie man Breakout-Räume in Zoom erstellt

1. Bezahlen Sie die Optionen für Zoom-Breakout-Räume

Zunächst einmal können Sie die Pausenräume nicht kostenlos nutzen. Sie müssen $499 USD pro Raum und Jahr zusätzlich bezahlen. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie zwei große Veranstaltungen mit Breakout-Räumen planen und für diese Veranstaltungen jeweils 10 Breakout-Räume benötigen, 490 USD pro Jahr zusätzlich zahlen müssen, also fast 2500 USD zusätzlich pro Veranstaltung. Und das, ohne die Zoom-Jahreslizenz zu berücksichtigen, die Sie höchstwahrscheinlich bereits bezahlen.

2. Aktivieren Sie Zoom-Breakout-Räume in Ihren Kontoeinstellungen

Jeder, der an der Veranstaltung teilnimmt, muss diese Option in seinen Kontoeinstellungen aktiviert haben. Sie können Nebenräume für alle Mitglieder Ihres Kontos aktivieren, was bei einer internen Besprechung sehr nützlich sein kann.

3. Bewegen Sie den Mauszeiger auf die Optionen für den Breakout-Raum und klicken Sie auf Räume erstellen

Klicken Sie in den Besprechungsoptionen für die Hauptsitzungen unten rechts auf das Symbol für Nebenräume. Sie können die Sitzungen dann manuell trennen oder Zoom automatisch die Anzahl der Räume und die Anzahl der Teilnehmer pro Raum auswählen lassen.

Zoom Breakout-Räume vs. Remo-Tische

Zoom Breakout-Räume

Der größte Unterschied ist die spielerische und unterhaltsame Gestaltung eines Remo-Meetings im Vergleich zu einem Zoom-Meeting, sowie die zahlreichen Möglichkeiten, die Remo bietet:

  • Sie können individuelle und vorgefertigte Grundrisse verwenden.
  • Sie können Timer und Countdowns hinzufügen.
  • Sie können Tabellen umbenennen.
  • Sie können sich den Gruppenräumen anschließen oder sie nach Belieben verlassen.
  • Sie müssen nicht alle Räume schließen oder öffnen, da standardmäßig immer Tische verfügbar sind.
  • Sie können Ankündigungen für die Zuteilung Ihrer Gruppenräume versenden.
  • Alle geplanten Meetings oder Veranstaltungen auf Remo können ohne zusätzliche Gebühren Nebenräume nutzen.
  • Ihr Team oder Ihre Teilnehmer müssen nicht die Zoom-Mobil-App oder das Zoom-Webportal herunterladen, sie müssen auch keine Zoom-Sitzung erstellen.
  • Alles auf Remo ist einfach online, Sie klicken auf "Beitreten", fügen Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse hinzu und das war's.
  • Bei Remo sind alle Funktionen sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Handy nutzbar, während Zoom-Breakout-Räume nur erstellt werden können, wenn Sie einen Zoom-Desktop-Client verwenden. Sie können einen Zoom-Breakout-Raum nicht über Ihr Mobiltelefon erstellen oder verwalten.
  • Remo ermöglicht lokale Aufzeichnungen des Präsentationsmodus. Diese können Sie nach der Veranstaltung einfach in Ihrem Konto herunterladen.
  • Mit Remo behalten Sie die Kontrolle über das Meeting, ohne dass Ihre Teilnehmer die Kontrolle darüber verlieren, mit wem sie sprechen.

Alternativen zum Zoom-Breakout-Raum

Wir haben Lösungen wie Remo und Zoom besprochen, aber auch Google Meet und Microsoft Teams bieten sehr ähnliche Optionen für Gruppenräume. Hier sind ihre Funktionen für Besprechungsräume:

Google Meet Breakout-Räume

Google Meet Breakout-Räume

Google Meet hat eine Breakout-Room-Option veröffentlicht, die mit den kostenpflichtigen Plänen verfügbar ist. Hier sind einige weitere Details zu dieser Funktion.

Wie erstellt man Gruppenräume in Google meet?

Moderatoren können Breakout-Räume verwenden, um Teilnehmer während Videoanrufen in kleinere Gruppen aufzuteilen. Nebenräume müssen von Moderatoren während eines Videoanrufs auf einem Computer gestartet werden.

Beschränkungen:

Gmeet-Breakout-Räume können derzeit weder live gestreamt noch aufgezeichnet werden. Sie können auch nur auf dem Desktop erstellt werden.

Google Meet Breakout-Räume Kosten:

Um Zugang zu den Google Meet-Breakout-Räumen zu erhalten, benötigen Sie mindestens den Google Workspace Individual Plan, der bei $9,99/Monat beginnt.

Microsoft Teams Gruppenräume

microsoft teams breakout rooms

Wie Google Meet hat auch Microsoft Teams Optionen für Breakout-Räume für seine kostenpflichtigen Pläne veröffentlicht.

Wer kann Gruppenräume in MS Teams erstellen?

Nur Besprechungsorganisatoren in den Desktop-Versionen von Teams (Windows und Mac) können Nebenräume erstellen und verwalten.

Wie man Gruppenräume in MS Teams erstellt:

Sie können die Teilnehmer bei der Erstellung von Besprechungsräumen automatisch zuweisen. Wenn Sie die Teilnehmer später in der Besprechung umziehen möchten, müssen Sie dies manuell tun. Sobald die Besprechung beginnt, können Sie die Besprechungsräume öffnen. Sie können Räume auch während einer Besprechung erstellen, indem Sie auf die Schaltfläche "Gruppenraum" klicken.

Beschränkungen:

Sie können keine Nebenräume erstellen, wenn mehr als 300 Personen an einer Besprechung teilnehmen. Personen, die der Besprechung über PSTN- oder Teams-Geräte beitreten, können keine Räume zugewiesen werden.

Kosten:

Um die Breakout-Räume zu erhalten, benötigen Sie mindestens den Microsoft 365 Business Basic-Plan, der als Jahresabonnement 6,00 USD pro Benutzer und Monat kostet.

Los geht's!

remo breakout room präsentationsmodus

Jetzt, da Sie alle Informationen über Gruppenräume auf Zoom, Google Meet, Microsoft Teams und Remo haben, ist es an der Zeit, das richtige Tool für Ihre Bedürfnisse zu wählen.

Zum Glück für Sie bietet Remo einen kostenlosen Plan an, mit dem Sie testen können, ob Ihnen das Tool gefällt, sowie kostenpflichtige Pläne, oder Sie können an einer unserer Live-Führungen teilnehmen. Sie haben die Wahl!

-
Alle Geschichten

Get Started with Remo Today